Wärmepumpe

Wärmepumpe

Luft / Wasser

Luft-Wasser-Wärmepumpe
Die wärmende Kraft des Elements Luft
Luft / Wasser-Wärmepumpen machen sich die kostenlose Umgebungsluft als Energiequelle zu Nutze und sind dabei hocheffizient und leistungsstark.



Sole / Wasser

Luft-Wasser-Wärmepumpe
Die wärmende Kraft des Elements Erde
Sole / Wasser-Wärmepumpen wandeln die im Erdreich gespeicherte Sonnenenergie in wärmende Heizenergie um und sind dabei hocheffizient und leistungsstark.
Die Sole/Wasser-Wärmepumpen können die Energie aus der Erde über Erdsonden (Bohrung bis 100 m) oder über Erdkollektoren (Rohrsystem in 1,2 bis 1,5 m Tiefe) aufnehmen.



Wasser / Wasser

Wasser-Wasser-Wärmepumpe
Die wärmende Kraft des Elements Wasser
Die  Wasser / Wasser-Wärmepumpe schöpft Energie aus dem nahezu konstant temperierten Grundwasser, das auch im Winter Temperaturen von +8° bis +12° Celsius liefert. Unter den drei Wärmequellen - Luft, Sole und Wasser - stellt die Wasser / Wasser-Wärmepumpe die Ergiebigste dar. Kein Wärmepumpen-System erreicht eine vergleichbare Effizienz. Die Anschaffung einer Wasser / Wasser-Wärmepumpe ist besonders geeignet für Regionen mit entsprechendem Grundwasserspiegel.

Gas-Wärmepumpen

Gas-Wärmepumpen machen kostenfreie Wärme aus der Umwelt (Erde, Wasser, Luft) nutzbar für die Beheizung und Kühlung von Gebäuden sowie für die Erwärmung von Trinkwasser. Als Antriebsenergie - mit deren Hilfedieses Potenzial erschlossen werden kann - wird Erdgas eingesetzt. Die hohe Primärenergieausnutzung und der Einsatz des Umwelschonenden Energieträgers Erdgas zeichnen Gas-Wärmepumpen als ein hervorragendes Instrument zur rationellen und umweltschonenden Energieverwendung und zur Minderung von Emissionen des Treibhausgases CO² aus. Durch die Nutzbarmachung der Umweltwärme wird eine Effizienz von über 150% erreicht, was selbst modernste Gasbrennwertkessel bei weitem übertrifft. Es wird weniger Gas benötigt; die Energiekosten werden gesenkt. Einsetzbar ab einem Wärmebedarf von 25 kW. 

Eis-Speicher

SolarEis Speicher
Einen etwas anderen Weg verfolgt das SolarEis System von isocal. Hierbei wird die Wärmeenergie auf niedrigem Temperaturniveau gespeichert. Man nutzt quasi die Wärme des Sommers zum Heizen im Winter. Und das schöne daran: man kann auch die Kälte des Winters zum Kühlen im Sommer verwenden.
Ganze 5 regenerative Energiequellen werden in das System eingespeist und machen es somit zu einem der umweltfreundlichsten Heizsystem, die es momentan am Markt gibt.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer SolarEis Seite.